Dream Big - Gastartikel von Rebecca (14 Jahre)

Aktualisiert: Jan 12


Ich höre oft die Frage, wie ich so motiviert sein kann und ich das tue, was ich mache. Doch ich habe da eine wichtigere Frage an dich, wie kannst du nicht motiviert sein, wie kannst

du nicht für deinen Traum arbeiten?


Und somit hallo Welt, ich bin Rebecca und habe die wunderbare Möglichkeit bekommen, hier einen Gastbeitrag

zu erstellen. Das neue Jahr hat begonnen und wir fangen an Vorsätze zu vergessen.


Doch wirst du das auch? Oder machst du dieses Jahr zu deinem Jahr? Es gibt keinen besseren Moment zu starten als jetzt! Du hast nur im Schnitt 30 000 Tage, wie kannst du in diesen also nicht das tun, was dich glücklich macht?


Ich bin der Überzeugung, dass man, um erfüllt zu leben, über sich hinauswachsen muss. Also wie kannst du nicht motiviert sein, größer zu denken als der Rest? Ist es, weil du zu müde bist, oder weil du Angst hast, dass andere reden könnten, wenn du fällst, oder fängst du „morgen“ an?


Es gibt keinen realen Grund, das alles sind Ausreden. Doch eines Tages werden wir alt sein und uns an all das erinnern, was wir hätten tun wollen und unseren Enkelkindern im Konjunktiv erzählen, was wir erlebt hätten. Oder nicht.


Wann bist du das letzte Mal in der Früh voller Elan aus dem Bett gehüpft, hast in den Spiegel geschaut und gesagt: Ich bin die/der Größte?


Vermutlich schon lange nicht mehr, denn ich nehme einmal an, dass du wie die meisten erst einmal durch Instagram scrollst oder deine Nachrichten checkst. Doch warum? Das war doch am Abend zuvor das Letzte was du getan hast.


Um deinen Traum zu erleben musst du jedem Tag die Chance geben, der Beste in deinem Leben zu werden.


Du hast zwei Wege vor dir: Entweder du wartest, bist das Glück zu dir kommt, was aber Jahre dauern kann. Oder, und das will ich dir ans Herz legen, du stehst jetzt auf, schreibst deine Ziele auf, um sie nicht mehr aus den Augen zu verlieren, und machst den ersten Schritt in dein Traumleben.


Denn wie Arielle uns schon fragte: „Wer sagt, dass meine Träume Träume bleiben müssen?“


In diesem Sinne wünsche ich dir ein motiviertes neues Jahr,

Deine Becky


#Together2020

Teile deine Fotos mit der Memo Community

Tagge @memomethode und verwende #memomethode

© 2019 by MemoMethode und OstrongBooks-creative publishing

  • YouTube
  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Pinterest