Die 4 Säulen der MemoMethode

Selbstvertrauen

SELBSTVERTRAUEN

 

Um seinen eigenen authentischen Weg zu gehen, muss man sich etwas zutrauen. Wenn ein Kind an sich selbst glaubt, kann es sich im Leben besser zurechtfinden. Ein selbstbewusstes Kind vertraut auf seine eigenen Fähigkeiten, fällt weniger auf unechte Freunde rein, weil es unbedingt dazu gehören möchte, und wird echte Freundschaften erkennen und schließen können. Ein Kind, das in sich selbst vertraut, lässt sich nicht so leicht von anderen beeinflussen und probiert mutig und neugierig neue Dinge aus. Um das Selbstbewusstsein von Kindern zu stärken ist eine positive Motivation sehr wichtig. Das heißt nicht, wegen jeder Kleinigkeit zu loben, aber immer dann, wenn sie sich sehr angestrengt haben. Wenn Kinder selber etwas geschafft haben, spüren sie Selbstwirksamkeit und nehmen im besten Fall weitere Probleme als Herausforderungen an.

Verantwortung

VERANTWORTUNG

 

Wenn man ein hohes Verantwortungsbewusstsein hat, ist man ausgeglichener und im Umgang mit anderen Menschen sozial kompetenter und selbstbewusster. Um unseren Kindern Verantwortungsgefühl beizubringen, können wir kleine und sogar spaßige Schritte in diese Richtung unternehmen. Wir können bei ihnen Verantwortungsbewusstsein erzeugen, indem wir sie zum Beispiel LOBEN. Damit bekommt das Kind positives Feedback, dass es etwas richtig gemacht hat. Dies bestärkt weitere positive Handlungen.

Achtsamkeit

ACHTSAMKEIT

Wenn wir mehr Achtsamkeit in unsere täglichen Routinen bringen, werden alltägliche Dinge schöner. Achtsamkeit ist sehr kraftvoll, was spektakuläre wissenschaftliche Studien belegen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Achtsamkeit und Meditation stärker gegen Schmerzen wirken können als Morphium. Ist das nicht erstaunlich? Achtsamkeit mindert auch Ängste, bringt uns mehr Gelassenheit, lässt und besser schlafen und verbessert unsere Gesundheit. Man kann sagen, Achtsamkeit ist die Wundertüte für unser Leben.

Erfüllung

ERFÜLLUNG

Erfüllung in Form von "Glücklichsein", oder "Wohlbefinden" zu fühlen, ist ein Grundbedürfnis unseres Daseins. Die Suche nach Erfüllung ist gleichsam die Suche nach dem Sinn des Lebens. Wer seinem Leben einen Sinn geben will bzw. nie aufhört, danach zu streben, der findet auch Erfüllung. Erfüllung ist kein sehnsüchtiges, abstraktes Ziel, sie ist auf jeden Fall erreichbar! Eltern spielen eine wesentliche Rolle beim Empfinden von Glück ihrer Kinder. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass sich Glück für Kinder durch Beziehungen und Vertrauen entwickelt, in denen Selbstwirksamkeit erfahren wird. Kinder brauchen neben der Liebe und Zuwendung ihrer Eltern und Bezugspersonen vor allem Rückzugsmöglichkeiten, Bildung und damit die Chance, ihre Fähigkeiten zu entfalten.

Die MemoMethode soll nicht den Weg für unsere Kinder vorgeben,

sondern unsere Kinder auf ihren eigenen authentischen Weg vorbereiten.